Trächtigkeitskalender Sally

K-WURF – Motto *Planeten* Geburt ca 11.05.2020

Wir waren am Freitag mit Sally zum Progesteron Test und Abstrich ob alles ok ist. Alles perfekt nur das Progesteron war noch ziemlich niedrig, aber für den Läufigkeitstag völlig ok.
Montag testen wir wieder, es sieht aber seit gestern schon ganz anders aus wie die letzten Tage.
Die anderen Mädels sind sehr interessiert an Sally Hinterteil 🙂 Ich bin gespannt.
Sally wurde völlig problemlos 2 mal von Cody gedeckt !
Jetzt heisst es Daumendrücken ❤️
Wenn alles klappt erwarten wir um den 12.05.2020 braune Schokobabys ❤️

Zum grossen Foto

1. Tag
Die Spermien wandern zu den Eileitern. Bei gesunden Rüden ist das Sperma bis zu sechs Tage im weiblichen Genitale befruchtungsfähig.

2.-4. Tag
Befruchtung der Eizellen in der Eileiterampulle.

4.-8. Tag
Die Eizelle teilt sich nun täglich im mittleren Eileiterabschnitt. Zweizell-Stadium, Vierzell-Stadium usw. = frühembryonale Teilungsstadien. Die ersten Teilungsstadien sind einen zehntel Millimeter groß.

Zum grossen Foto

8.-9. Tag
Die Eizellen entwickeln sich zu Blastozysten. Bei der Hündin geht die Läufigkeit normal zu Ende. Die Hündin wird wie stets gefüttert und bewegt, keine Medikamente ohne Tierarzt!

Wir waren mit Sally beim Herpesimpfen und kleines Check up. Alles in bester Ordnung 🙂
Der nächste Arztbesuch wird der Ultraschall sein. Das dauert noch ein wenig, aber ich verspreche das ich mich danach sofort hier zu Wort melde.


10.-17. Tag
Die sich weiter teilenden Embryonen liegen zunächst für ca. 5 – 7 Tage frei und unregelmäßig in der Gebärmutter. Danach verteilen sie sich gleichmäßig im Gebärmutterhorn.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist p061_0_00_04.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist p061_0_00_05.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist tag16.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist tag19.jpg

18.-20. Tag
Einnistung der Embryonen in die Gebärmutter, die Ausbildung der Plazenta beginnt. Jeder Embryo hat jetzt seinen festen Platz. Manchen Hündinnen ist um diese Zeit schlecht und sie fressen nicht. In der Regel ist diese Fressunlust nur von kurzer Dauer, sie kann ½ Tag bis zu drei Tagen betragen. Die Hündin ist jetzt sehr anhänglich

21.-28. Tag
Die Ausbildung der Plazenta ist abgeschlossen. Am Ende dieser Embryonalperiode sind beim Hund alle wichtigen Organsysteme angelegt, die endgültige Körperform ist bereits in ihren Grundzügen erkennbar. Man spricht nicht mehr von Embryonen, sondern vom Fetus. Sterben die Fruchtanlagen bis zum 28. Trächtigkeitstag ab, werden sie meist unauffällig resorbiert. Durch Ultraschalluntersuchung kann die Trächtigkeit nachgewiesen werden. Die Hündin kann zähflüssigen klaren bis milchig trüben Schleim absondern, meist ein sicheres Zeichen für eine Trächtigkeit. Die Zitzen bei der Hündin beginnen sich aufzurichten und färben sich rosa.
Achtung! Während der Organgenese bis zum 35. Tag sind die Welpen äußerst empfindlich für äußere Einwirkungen wie Medikamente, Impfungen, Röntgenstrahlen, Vitaminmangel und –überversorgung, Überhitzung (z.B. im Auto), Umweltschadstoffe (z.b. Düngemittel in Pfützen) diese sind unter anderem verantwortlich für Fehlbildungen!!

03.04.2020
Wir waren heute beim Ultraschall. Sally ist tragend ❤️

29.bis 34 Tag
Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

35. Tag Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Sally möchte eigentlich nur fressen und schlafen, dieses Foto verkörpert alles 🙂

13.04.3020
Heute haben wir schon Halbzeit und Sally geht es nach wie vor blendend, allerdings ist der Hungertod so nah das sie sogar vom Tisch oder der Anrichte klaut. Sowas kennen wir eigentlich nicht von ihr. Aber ab heute gibt es eine Mahlzeit mehr damit die junge Dame nicht aushungert 🙂
So langsam verschwindet auch ihre gertenschlanke Taille. Sieht sehr süss aus.

20.04.2020

7. Woche
Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. (das machen wir in der ersten Mai Woche)

Die Knochen verstärken sich. Die Finger sind vollständig getrennt und gespreizt, die Krallen ausgebildet Die Tasthaare sind sichtbar. 
Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

Sally geht es sehr gut. Ihr Appetit ist unermässlich und die Spaziergänge sind auch kein Problem.



Sally 44/45 Trächtigkeitstag
Die Fruchthüllen schützen den Fetus vor mechanischen Einwirkungen wie Stösse, verhindern seine Austrocknung und übernehmen die Ernährungs- und Atmungsfunktion. Die Welpen werden mit intakter Amnionhülle (1. Hülle um den Welpen) geboren.
Diese wird von der Hundemutter sofort entfernt, um ein Ersticken des Welpen zu verhindern. Die auf den Welpen befindliche Amnionflüssigkeit löst bei der Hündin Brutpflegeverhalten aus, deshalb ist es wichtig, die Hündin selber ihre Welpen aus der „Eihaut“ auspacken zu lassen.
47. Trächtigkeitstag
Heute haben uns die ersten Klopfzeichen erreicht. Das ist immer so ein emotionaler Moment❤️

48.-56. Tag
Die Hündin verbringt sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege.
Die Zitzen schwellen weiter an.
Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen.
Man kann kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren „Nestbau“ zu geben.

Heute werden wir die Wurfkiste im Wohnzimmer aufstellen, damit sich Sally schonmal damit vertraut machen kann. Meistens liegen aus Erfahrung die anderen Damen darin, aber das ist auch ok, vorerst 😉

Sogar der richtige Hund drin 🙂

56.-63. Tag

Zum grossen Foto

Hundewelpen werden als „Nesthocker“ geboren, die Ausdifferenzierung einzelner Organe wie z.B. der Lunge ist bei der Geburt noch nicht beendet, die Augenlider und Gehörgänge sind geschlossen. 
Die Hündin wird ruhelos und beginnt, Nestbauverhalten zu zeigen. Sie sucht nach einem geeignetem Platz zum Werfen, gräbt Höhlen, scharrt überall herum, hechelt.
Es kann sich weiße Scheidenflüssigkeit absondern.
Sinkt die Körpertemperatur um ca. 1,5 – 2 Grad ab, werden die Welpen innerhalb der nächsten 6 – 24 Stunden geboren.


Heute waren wir beim Röntgen und die zweite Herpesimpfung stand an.
Alles in bester Ordnung ! Na wieviel Flatnasen könnt ihr erkennen ???


Die 3 Kartoffeln waren gut, aber mehr geht nicht … na vielleicht noch ne Banane .. vielleicht später

Tag 62
Alles noch im grünen Bereich , wobei Sally heute nur meine Brötchen , Pizza und Kuchen essen möchte und nicht ihr frisches Fleisch.
Naja, was tut man nicht alles 🙂

Tag 63

DIE BABYS KOMMEN ! Ich schreibe später ausführlicher ❤️

Sally hat heute im Expresstempo von 3,5 Stunden, völlig instinktsicher
4 Rüden und 5 Hündinnen zur Welt gebracht.
Sie hat wirklich alles alleine gemacht, ich habe nur gewogen und Bändchen umgelegt und ab und an die Unterlagen ausgetauscht.
Mama und Babys sind wohlauf und schlafen jetzt erstmal ne Runde.

Ich bin sehr stolz auf meine Prinzessin ❤️

Somit schliessen wir hier das Trächtigkeitstagebuch und unter
Geburt K Wurf geht es weiter 🙂